Fußball ist gesund, auch für Diabetiker Runter vom Sofa, rauf aufs Spielfeld

Erst das Pokal-Finale in Berlin, dann der Knaller mit Jürgen Klopps Liverpoolern in der Champions-League – es ist der helle Wahnsinn, was fast Abend für Abend an erstklassigem Fußball im Fernsehen läuft! Trotzdem, runter vom Sofa. Selber kicken statt immer nur glotzen! Das geht in jedem Alter. Trotz Diabetes.

Glauben Sie nicht?

Das beste Beispiel dafür liefert eine dänische Studie, angefertigt über Typ-2-Diabetiker, die fleißig Fußball spielen. Diese Gruppe, Männer, zwischen 37 und 60 Jahren, trainierte zweimal in der Woche – aber nicht mehr, als jeweils eine Stunde. Nach einem halben Jahr wurden Blutdruck, Sauerstoffverbrauch und die Leistungsfähigkeit des Herzens mit einer Gruppe verglichen, die sich nicht sportlich betätigt hatte. Das Ergebnis: Bei den „Fußballspielern“ waren die Bludruckwerte gesunken, der Herzmuskel erheblich leistungsfähiger geworden, die Flexibilität des Herzens hatte sich deutlich verbessert. Außerdem hatten viele beim gemeinsamen Fußballspielen neue Freunde gefunden, was gerade im Alter sonst nicht einfach ist.

Wen das alles reizt, muß nicht nach Dänemark, er kann das auch bei uns erleben. Zumal der Deutsche Fußball-Bund (DFB) angesichts der ständig steigendem Zahl von Diabetikern fordert: „Unsere Sportvereine und Trainer müssen sich diesem Thema stellen.“

Also, runter vom Sofa, rauf aufs Spielfeld. Diabetiker Hamburg nennt Ihnen einige Möglichkeiten, wo Sie Fußball spielen können:

*** Ingo Anderbrügges Fußballfabrik in Recklinghausen (Tel.: 02361 960430). Der frühere Profi von Schalke 04 veranstaltet vor allem für Kinder und Jugendliche Diabetes Camps in der gesamten Bundesrepublik – übrigens auch für Mädchen.

*** Die Stiftung „step kickt“ der Deutschen Fußball-Liga (DFL) motiviert mit den Vereinen Hanover 96, FC Schalke 04 und dem 1. FC Magdeburg vor allem Schüler und Schülerinnen zu mehr Bewegung und gesünderer Ernährung. (Tel.: 069 650050) Weitere Informationen gibt es unter www.step-kickt.de

*** Karlsruher SC, Fußballschule für 8- bis 15-Jährige, gemeinsam mit Diabetiker Baden-Württemberg e.V. (Tel.: 0721 96 43447).

*** Diabetes Fußballcamp Leverkusen für 6- 15-Jährige auf den Trainingsplätzen des Bayer-Jugendleistungs-Zentrums. (Tel.: 0214 5000 1904); E-Mail: fussballschule@bayer04.de

*** Arminia Bielefeld, Fussballcamp (Tel.: 0521123412)