Wir über uns


Wir möchten Ihnen unser Team vorstellen und unser Anliegen und unsere Aufgaben erläutern.

Der Diabetikerbund Hamburg e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke.
Zweck des Vereins ist die Förderung der Gesundheit und der Rehabilitation von Diabetikern die in Hamburg und Umgebung wohnen.

Wir bieten Ihnen

  • Informationen auf medizinischem, diätetischem und psychologischem Gebiet
  • Gesprächskreise für Betroffene und Angehörige
  • Persönlichen Erfahrungsaustausch
  • Informationsvermittlung und Beratung über technische, medizinische und sozialrechtliche Neuerungen
  • Herstellung von Kontakten und Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenkassen und Behörden sowie mit der Politik und der Pharmaindustrie

Wir kümmern uns um

  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die Probleme von Menschen mit Diabetes
  • Ausbau von Versorgungsmöglichkeiten bei Ärzten und in Krankenhäusern
  • Abbau noch vorhandener Diskriminierungen
  • Abbau überflüssiger Ernährungseinschränkungen

Was wir uns für Sie wünschen

  • dass Sie den selbstverantwortlichen Umgang mit dem Diabetes erlernen, um ein aktives Leben bei guter Gesundheit führen zu können
  • dass Sie die optimalen Hilfsmittel erhalten, für eine gute Blutzuckereinstellung, für körperliche oder seelische Unterstützung
  • dass Sie zusammen mit Ärzten und Fachleuchten ihre optimale Therapie zusammen erarbeiten
  • dass Sie die Krankheit annehmen und damit selbstbewußt umgehen lernen

Vorstand / Mitarbeiter / Beirat


Vorstand

1. Vorsitzende

Cornelia Hagemann – Rohweder
cornelia.hagemann-rohweder@diabetikerbund-hamburg.de

Schatzmeister

Reinhard Thomas Herbst
reinhard-thomas.herbst@diabetikerbund-hamburg.de

2. Vorsitzender / Schriftführer

Klaus Blume
klaus.blume@diabetikerbund-hamburg.de

Vorstandsmitglied zur Beratung

Rainer Stemmler
rainer.Stemmler@diabetikerbund-hamburg.de

Mitarbeiter und Berater

Geschäftsstellen-Leitung & Diabetes Guide DDF

Jessica Lenth
geschaeftsstelle@diabetikerbund-hamburg.de

Diabetes Guide

Michaela Conrad

Diabetesberaterin / DDG

Maren Lühr
maren.luehr@diabetikerbund-hamburg.de

Weitere Ansprechpartner des Diabetikerbund Hamburg e. V.


Diabetes und Schwerbehinderung
(keine Rechtsberatung)

Heidi Liebchen

Tel.: 040 / 632 819 02
Mobil: 0176 / 61 65 29 43    

heidi.liebchen@diabetikerbund-hamburg.de

Redaktion der Hamburger Beiträge im „Diabetes-Journal“

Cornelia Hagemann-Rohweder

Tel.: 040 / 609 519 84    

cornelia.hagemann-rohweder@diabetikerbund-hamburg.de

Diabetesberaterin

Maren Lühr

Tel:  040 / 66 40 79        

maren.luehr@diabetikerbund-hamburg.de

Ansprechpartner in den Hamburger Stadtteilen

Wir bieten Ihnen eine erlebbare Solidarität und einem Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen. Erhalten Sie praktizierte Lebenshilfe vor Ort durch Einzelberatungen und Gruppengespräche in unseren Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen in den Hamburger Stadtteilen

Ahrensburg, Volksdorf, Walddörfer (Sasel, Berne)

Cornelia Hagemann-Rohweder

Tel.: 040 / 609 519 84
Cornelia.Hagemann-Rohweder@diabetikerbund-hamburg.de

Eidelstedt, Lokstedt, Lurup, Niendorf, Schenefeld, Schnelsen

Michaela Conrad

Tel.: 040 / 559 11 70
michaela.conrad@diabetikerbund-hamburg.de

Altona, Bahrenfeld, Ottensen

Geschäftsstelle

Tel.: 040 / 2000  43 80
info@diabetikerbund-hamburg.de

Barmbek, Bramfeld, Steilshoop

Jessica Lenth

Tel.: 040 / 2000 4380
Mobil: 0176/49133685

Email: jessica.lenth@diabetikerbund-hamburg.de 

Blankenese, Iserbrook, Nienstedten, Sülldorf, Rissen

Wolfgang Kloppe

Tel.: 040 / 81 87 28

Eilbek, Farmsen, Rahlstedt, Wandsbek

Maren Lühr

Tel.: 040 / 66 40 79
maren.luehr@diabetikerbund-hamburg.de

Bergedorf, Lohbrügge, Reinbek, Oststeinbek

Bärbel Strothmann

Tel.: 040 / 55 43 46 51

Hummelsbüttel, Fuhlsbüttel, Langenhorn, Poppenbüttel

Rainer Stemmler

Tel.:  040 / 53 048 160
rainer.stemmler@diabetikerbund-hamburg.de

Harburg und Süderelbraum

Eike Sarge

Tel.: 040 / 768 33 35

Vier- und Marschlande

Geshcäftsstelle: 
Tel.: 040/2000 4380
info@diabetikerbund-hamburg.de

Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg e.V. Louis-Braille-Haus

Holsteinischer Kamp 26

22081 Hamburg

Tel.: 040 / 209 40 40
Info-Telefon: 040 / 209 40 466

Wissenschaftlicher Beirat

Der Diabetikerbund Hamburg wird neben Anderen auch von den nachstehenden Fachleuten für Diabetes – dies unterschiedlichster Fachrichtungen – wissenschaftlich sowie fachlich beraten. Dies erfolgt durch grundsätzliche Informationsveranstaltungen aber auch bei spezielle Einzelfragen.

Wir danken hierfür ausdrücklich bei:

Internist und Diabetologe
Asklepios Westklinikum Hamburg-Rissen

Prof. Dr. Manfred Dreyer

Diabetologe und Pädiater
Kinderkrankenhaus Wilhelmstift

Dr. Rudolf Lepler

Internist und Diabetologe Diabetes-Schwerpunktpraxis

Dr. med. Matthias Pein

Facharzt für Innere Medizin,
Diabetologe DDG

Dr. med. Jens Kröger

Nephrologe Dialysepraxis

Dr. med. Stefan Mees

Diplom- Psychologin Diabetes-Schwerpunktpraxis

Susan Clever

Förderer


An dieser Stelle bedanken wir uns bei all unseren Förderern

Adler Apotheke              
Herr Holger Gnekow
Wandsbeker Marktstraße 73
22041 Hamburg

Alte Apotheke in Rissen
Herr Kurt Moog
Wedeler Landstraße 28
22559 Hamburg

Apotheke Bergedorf West
Frau Ute Marquardt
Friedrich-Frank-Boden 87
21038 Hamburg

Berliner Bär Apotheke
Frau Farina Bellingroth
Berliner Platz 52
2045 Hamburg

City-Block Apotheke
Herr Peter Weber
Lüneburger Straße 34
21073 Hamburg

Doppeleichen Apotheke
Heiko und Annett Seemann OHG
Waitzstraße 162
22607 Hamburg

Fleethaus-Apotheke
Frau Elisabeth Timmermann
Fleetplatz 2-4
21035 Hamburg

Heide Apotheke
Frau A. Kleitke
Hauptstraße 33
21629 Neu Wulmstorf

Löwen-Apotheke
Herr Dr. Jost Gerken
Hinterm Graben 31
21029 Hamburg

Phönix – Apotheke
Frau Farina Bellingroth
Tilsiter Straße 22
2049 Hamburg

Reventlow – Apotheke
Herr Dr. Klaus Herberg
Reventlowstraße 66
22605 Hamburg

Silber-Apotheke
Herr Michael W. Greiner
Manshardtstraße 113 f
22119 Hamburg

Rathaus Apotheke Diabetes-Vital-Apotheke
Frau Birte Rießelmann e.K.
Rathausmarkt 19
20095 Hamburg

Ring-Apotheke
Billstedter Hauptstraße 35
22111 Hamburg
 

Gutenberg-Apotheke
z. Hd. Frau Claudia Adib-Moghaddam
Düpheid 24
22149 Hamburg

Krankenhaus Eimsbüttel
Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg
Klinik für Diabetologie Chefarzt: Dr. med. Jürgen Wernecke
Hohe Weide 17
20259 Hamburg

Krankenhaus St. Georg Asklepios Klinik St. Georg
Medizinische Abteilung
Leitender Arzt:
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg

Asklepios Westklinikum Hamburg
Abteilung JM + K
Suurheid 20
22559 Hamburg

DiaExpert GmbH
Wichmannstraße 4 – Haus 9
22607 Hamburg

Fußorthopädie Paul Hast GmbH
Wentorfer Straße 7
21029 Hamburg

Sylvia Hewelt
Praxis für Podologie
Weidenbaumsweg 2
21029 Hamburg

Maike Adolf
Systemisches Coaching & Individuelle Beratung
Mühlenholz 8
24392 Boren / Lindau

MediVision Betriebsgesellschaft
Haferweg 40
22769 Hamburg

Diabetesschwerpunktpraxis Blankenese
Dr.med.Hans-UlrichClever& Dipl.-Psych.SusanClever
Blankeneser Bahnhofsstrasse 23
22587 Hamburg

Diabetesschwerpunktpraxis Eppendorf
Anja Sudrow & Dr.med. Noushin Sharbati Tehrani
Straßenbahnring 11
20251 Hamburg

Diabetes Schwerpunktpraxis Lokstedt
Dr. med. Kirsten Hellner
Vogt Wells Strasse 14
22529 Hamburg

Diabetes-Schwerpunktpraxis Ohtmarschen
Dr. med.Wendisch
Beselerstrasse 2 A
22607 Hamburg

Dr. Björn Paschen
Am Wall 1
21073 Hamburg

Diabetescentrum Horn
Dr. med.Christopher Jung
Manshardtstraße 117 A
22119 Hamburg

Diabetescentrum Billstedt
Dr. med. Christopher Jung
Möllner Landstraße 8 6. OG
22111 Hamburg

Dr. med. Christian Weiß
Heublink 19
22391 Hamburg

Diabeteszentrum Schreiber
Quikborn und Itzehoe
Schillerstraße 28
25451 Quickborn

Diabetes Schwerpunktpraxis Eidelstedt
Dr. Klinge
Lohkampstr. 11
22523 Hamburg

Der Diabetikerbund Hamburg e.V.


verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke.
Zweck des Vereins ist die Förderung der Gesundheit und der Rehabilitation von Diabetikern die in Hamburg und Umgebung wohnen. Verwirklicht wird dies insbesondere durch:

  • Information auf medizinischem, diätetischen und psychologischem Gebiet, Gesprächskreise für Betroffene und Angehörige
  • Erfahrungsaustausch
  • Informationsvermittlung und Beratung über technische, medizinische und sozialrechtliche Neuerungen
  • Herstellung von Kontakten und Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenkassen und Behörden sowie mit der Politik und der Pharmaindustrie in Rahmen einer Interessenvertretung für alle Menschen mit Diabetes in Hamburg und Umgebung
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die Probleme von Menschen mit Diabetes

Für unsere Hamburger Mitglieder sind wir auch in diesen Organisationen vertreten:

  • Deutsche Diabetes-Stiftung
  • Hamburger Gesellschaft für Diabetes e.V. (HGD)
  • Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Hamburg e.V. (DPWV)
  • Hamburgische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)
  • Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V. (LAG)
  • Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen (KISS) mit eigenen „sachkundigen Personen“ als Patientenvertreter (nach § 140 f SGB V) in den folgenden Hamburger Gremien der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte und Krankenkassen:
    • Landesausschuss Ärzte/Krankenkassen (nach § 90 SGB V)
    • Zulassungsausschuss Ärzte (nach § 96 SGB V)
    • Berufungsausschuss Ärzte (nach § 97 SGB V)